Vermutlich ausgesetzt wurden sie, unsere vier kleinen „Bahnhofswelpen“. Zwei der Süßen haben schon ein Zuhause gefunden, wir möchten unseren kleinen Schmuckstein

YADE (geb. ca. 8/19, ca. 35 cm erwartete Schulterhöhe)

auch gern noch auf die Reise ins Glück schicken.

Hinter unserem Shelter befindet sich ein Bahnhof. Der Bahnwärter meldete sich letztes Jahr im September bei uns und sagte, dass dort vier mutterlose Welpen umherlaufen, vermutlich in der Nacht zuvor ausgesetzt. Also zogen wir wieder einmal los um die kleinen Schätze ein sicheres Zuhause in unseren Shelter zu bringen. Der Himmel hatte seine Schotten geöffnet und es goss in Strömen. Aber dies hielt uns natürlich nicht davon ab diese kleinen Racker einzusammeln. Einer hatte sich in einem dichten Gestrüpp versteckt und es gab noch eine lustige Einlage, als einer unserer Arbeiter auf allen Vieren in dieses Gestrüpp krabbeln musste um auch diesen kleinen Schatz zu bergen.

Wir wünschen uns für dieses süße Edelstein-Mädchen ein hundeerfahrendes Zuhause, sehr gern mit einem souveränen Ersthund, denn Yade ist doch noch recht schüchtern und zurückhaltend. Auf alle Fälle ist hier viel Geduld und Einfühlungsvermögen gefragt um Vertrauen und Zuneigung aufzubauen.

Solltest du dir dies zutrauen, unserer kleinen Yade beim Start in ihr neues Leben behilflich sein wollen und dir somit einen Glücksstein für ein ganzes Hundeleben lang nach Hause zu holen, dann findest du…

…alle Informationen zur Vermittlung auf unserer Internetseite unter https://phoenix-shelter.com/vermittlungadoption/ . Dadurch beantworten sich bereits viele Fragen.

Bei ernsthaftem Interesse füllt schon mal die freiwillige Selbstauskunft unter https://phoenix-shelter.com/freiwillige-selbstauskunft/ aus
oder meldet euch bitte bei unserem Vermittlungsteam unter https://phoenix-shelter.com/kontakt/

Das Vermittlungsteam wird sich schnellstmöglich mit euch in Verbindung setzen.

https://phoenix-shelter.com/
Einfach Tierschutz e.V.
#einfachtierschutz