Ein Traum von Schäferhund ist er, wunderschön gezeichnet, kraftvolle Statur, gerader Rücken! Einfach toll dieser Anblick!

Und auch im Charakter vereint Paco (ca. 2 bis 3 Jahre, 65 bis 70 cm Schulterhöhe) alle Eigenschaften, die man sich von einem Schäferhund wünscht. Er ist intelligent, wachsam, selbstständig, gelehrig, ausdauernd und mutig.

Aber ein Schäferhund bringt von seinen Anlagen her nicht nur positive Eigenschaften mit, bzw. können einige der auf seinen Arbeitsgebrauch ausgelegten Eigenschaften in der Haltung als z.B. Familienhund oder allgemein in bestimmten gesellschaftlichen Umfeldern, auch einige Nachteile mit sich bringen, die wir hier nicht verschweigen möchten. Schäferhunderfahrene mögen uns da zustimmen.

Zwar sind Schäferhunde in der Regel klug, arbeits- und lernwillig, und somit für viele Aufgaben und Aktivitäten zu haben, oftmals haben sie aber auch einen gewissen Schutz- und Beutetrieb sowie teilweise eine recht niedrige Reizschwelle. Wenn sie nicht entsprechend ausgelastet werden, kann dies dazu führen, dass sie sich selbst eine Aufgabe suchen. Zwar haben Schäferhunde allgemein ein eher nervenstarkes und selbstsicheres Wesen, nicht ausgelastet führt dies aber meist zu Verhaltensauffälligkeiten wie übertriebener Wachsamkeit und ständiger Nervosität. Dies gepaart mit niedriger Frustrationstoleranz und einem gewissen Trieb, macht es dann sehr schwierig den Hund im Alltag zu führen.

Schäferhunde sind meist sehr Rudelorientiert und auf ihre Menschen bezogen, mit denen sie gerne zusammenarbeiten. Das macht es natürlich im Training aufgrund ihrer Mitarbeit einerseits einfacher, andererseits muss man eben auch dem Anspruch des Hundes gerecht werden und ihm die Beschäftigung oder Aufgaben zukommen lassen, die er benötigt, was natürlich zeitintensiv für die Besitzer ist. Mit dreimal am Tag um den Block und ein paar mal Bällchen werfen wird man diesen Tieren nicht gerecht.

Ein gut erzogener und beschäftigter Schäferhund kann ein wunderbarer Familienhund sein, der auch kinderlieb ist und verträglich mit anderen Haustieren. Seinem „Rudel“ gegenüber verhält sich ein Schäferhund meist loyal, anhänglich und sehr liebevoll, er kann aber auch dazu neigen besonders eifersüchtig und besitzergreifend zu sein. Auslastung und Erziehung sind hier das A und O, um die eigentlich positiven Eigenschaften des Schäferhundes auch in die richtigen Bahnen zu lenken.

Unser Powerpaket Paco hat in seinem bisherigen Leben leider noch nie Grenzen oder etwa Ausbildung kennengelernt, von einer Umweltgewöhnung ganz zu schweigen! Paco bietet ca. 35 Kilo an der Leine und macht da momentan was er will!

Er ist nicht böse oder aggressiv, aber ziemlich grob und körperlich im Spiel. Er beansprucht die Aufmerksamkeit für sich und zeigt schon mal Eifersucht anderen Hunden gegenüber. Zudem sind Zäune kein Hindernis für ihn!

Für diesen ungeschliffen Rohdiamanten benötigen wir ein Zuhause mit ganz viel Erfahrung. Eine sehr konsequente Hand ist gefragt, aufkommende Dominanz muss sofort unterbunden werden, er darf dabei keinerlei Unsicherheit deinerseits spüren, deine Körpersprache muss entsprechend klar und deutlich sein, sonst tanzt er dir auf der Nase herum.

Paco ist ein toller Hund, aber er braucht viel Erziehung, Geduld und Konsequenz. Keine übertriebene Härte, dafür viel Motivation und Beschäftigung. Jede Art von jede Art von Hundesport, Nasenarbeit, Rettungshundearbeit etc. bieten sich bei ihm an. Wenn du meinst, du bist dieser Aufgabe gewachsen, wenn du uns von deiner Erfahrung und Eignung überzeugen kannst, und vielleicht auch noch einen Garten für Paco vorhanden ist, dann – und wirklich nur dann – würden wir uns über deine Selbstauskunft zu ihm sehr freuen.

Bei ernsthaftem Interesse füllt bitte die freiwillige Selbstauskunft unter

https://phoenix-shelter.com/freiwillige-selbstauskunft/

aus oder meldet sich bitte bei unserem Vermittlungsteam unter

https://phoenix-shelter.com/kontakt/

Das Vermittlungsteam wird sich schnellstmöglich mit euch in Verbindung setzen. Alle Informationen zur Vermittlung könnt ihr auf unserer Homepage unter

https://phoenix-shelter.com/vermittlungadoption/

nachlesen. Dadurch beantworten sich bereits viele Fragen.

Einfach Tierschutz e.V.
#einfachtierschutz