V E R M I T T L U N G !    B I T T E   T E I L E N !
 
 
Lustige und zuckersüße Rentnerbande sucht Für-Immer-Zuhause in dem sie bis an ihr Lebensende liebevoll umsorgt und verwöhnt wird!
 
Zwei ganz besondere Kerlchen sind sie:
Gus Gus  und Nero ( beide ca. 10 Jahre alt), haben eine Schulterhöhe von ca. 30cm.

Sie haben ein sehr trauriges Schicksal erleiden müssen und das in ihrem hohen Alter. Ihr geliebtes Frauchen ist verstorben, weshalb sie in unsere Obhut gekommen sind.

Da für diese beiden unser Shelter in Rumänien so überhaupt nicht geeeignet war, haben wir die zwei zu einer unserer  Pflegestellen umziehen lassen. Dort wurden sie die letzten wochen liebevoll aufgepäppelt und un sollten sie so weit sein, dass sie in ihr endgültiges Zuhause umziehen können.

Und wie es bei älteren Herrschaften nun mal so ist, haben die beiden ihre Besonderheiten, ein paar gesundheitliche „Baustellen“ und manchmal einen ihrem Alter entsprechenden Dickkopf. Wir haben die Pflegemama gebeten die biden so gut wie möglich zu beschreiben und so folgen nun hier ihre Steckbriefe:

GusGus ist lieb, zurückhaltend und geht auch auf Personen zu. Sein Gesundheitszustand ist für sein Alter sehr gut, der Tierarzt ist begeistert. GusGus braucht spezielles Futter, seine Augen müssen regelmäßig gereinigt werden und bei Bedarf bekommt er Augentropfen.
Die Fellpflege ist einfach bei ihm. Er liebt es gebürstet zu werden und beim Baden hat er auch keine Probleme.  Momentan müsste er auch noch öfters gebadet werden, aber das sollte sich im  Laufe der Zeit mit zunehmender Eingewöhnung ändern. Seine Verdauung ist noch etwas instabil, wenn er draußen ist  bekommt er nach einiger Zeit öfter blutigen Durchfall, wenn man wieder rein geht und ihm 3-4 Stunden Ruhe gibt, bessert es sich von allein wieder. ( Der Tierarzt vermutet, dass dies durch die schlechte Vorhaltung und den ganzen Umzugsstress entstandn ist und der Darm dadurch hyperaktiv ist.

Nero ist ängstlich, sieht schlecht und versucht deshal schon mal nach Unbekanntem, was auf ihn zu kommt zu schnappen (soweit man er dazu mit seinen ihm noch verbliebenen kleinen Zähnchen überhaupt in der Lage ist). Im gewohnten Umfeld ist er aber lieb, verschmust und verspielt.
Sein Gesundheitszustand ist soweit gut, bei ihm müssen wie bei Gusgus die Augen gereinigt werden und er bekommt auch spezielles Futter und bei Bedarf Augentropfen. Mit der Fellpflege ist er nicht so ganz einverstanden, aber er lässt es über sich ergehen.
Auch Nero hat Durchfall. Leider bessert sich dieser noch nicht bei Ruhe, aber er lässt sich Pampers anlegen und  über Nacht beruhigt sich die ganze Sache meist.

Beim Tierarzt sind beide Hunde ganz lieb und lassen alles mit sich machen.

Nero und GusGus harmonieren zusammen sehr gut und wie bei einem alten Paar zicken sich auch Mal an. Die beiden bekommen nur Trockenfutter bis sie stabil sind mit dem Darm, ist alles ok, dürfen sie dann auch Nassfutter haben.

Sie laufen bei der Pflegemama ohne Leine, folgen gut und  kommen auf Zuruf.  Schlafen dürfen sie im Moment  wo sie wollen, meist körpernah und unter Decke. Alleine bleiben können sie auch Mal für eine Weile, so max. 2std sind kein Problem.
Ansonsten sollten/ wollen die beiden wie Hunde behandelt werden und nicht wie Babys.

Da ihm die Trennung voneinander beiden wahrscheinlich den Überlebenswillen kosten wird, werden die beiden nur zusammen vermitteln.

Ja was sollte die Familie, das endgültige Zuhause  der beiden mitbringen: Ein ruhiges Zuhause am besten mit einem Garten. Vor allem Menschen mit sehr viel Verständnis, Ruhe, Ausdauer und Liebe. Wir als Verein sind uns bewußt, dass Nero und GusGus neben Liebe und Verständnis auch noch eine entsprechende finanzielle „Rückendeckung“ zur Pflege und Behandlung ihrer gesundheitlichen Baustellen benötigen. Sollte dies von euch nicht, oder nicht vollständig geleistet werden können, werden wir als Verein zuverlässig unterstützen.

Vielleicht haben Nero und GusGus ja auch das Glück und es finden sich liebevolle Paten, die zwar selbst keinen Hund halten können aber dem zukünftigen Für-Immer-Zuhause der beiden regelmäßig finanziell unter die Arme greifen möchten. Bei Interesse genügt hierfür einfach eine Mail an  vermittlung@einfachtierschutz.de

NERO und GUSGUS
findet ihr unter

auf unserer Homepage. Gern dürft ihr seinen Link an eure Freunde und Bekannten teilen, denn dies erhöht seine Vermittlungschancen.
Alle Informationen zur Vermittlung findet ihr auf unserer Homepage
https://phoenix-shelter.com/infoblatt-doppelsicherung/.

Dadurch beantworten sich bereits viele Fragen.

Bei ernsthaftem Interesse füllt schon mal die freiwillige Selbstauskunft unter

https://phoenix-shelter.com/freiwillige-selbstauskunft/

aus, oder meldet euch bitte bei unserem Vermittlungsteam unter

https://phoenix-shelter.com/kontakt/ oder
vermittlung@einfachtierschutz.de

Das Vermittlungsteam wird sich daraufhin schnellstmöglich mit euch in Verbindung setzen.

Einfach Tierschutz e.V.
Vermittlungen Einfach Tierschutz e.V.
www.phoenix-shelter.com
#einfachtierschutz