Noch ein bisschen erschrocken blicken seine Augen und irgendwie liegt auch ein leiser Hauch von Traurigkeit über seinem Gesicht:
MAGNUS (geb. ca. 2014 und ca. 45 bis 50 cm groß)
hat es bisher auch nicht sehr leicht gehabt und deshalb ist er anfangs etwas zurückhaltend und skeptisch. Dabei ist dieser Hundebub sehr freundlich und verschmust, lieb und anhänglich. Dies zeigt er auch, wenn er verstanden hat, dass um ihn herum alles gut ist und ihm keiner etwas Böses will.
Wir haben MAGNUS im Juli 2020 aus dem öffentlichen Shelter in Unirea mit schwer verletzter Pfote übernommen. Es folgte ein Behandlungsmarathon, doch leider war sein Bein nicht mehr zu retten. Anfangs tat sich Magnus etwas schwer, doch jetzt geraten die schlimmen Monate so langsam in Vergessenheit, er taut auf und zeigt, dass er für einen Neuanfang in einer netten Familie bereit ist.
Ein ruhiges Zuhause sollte es sein. Liebevoll und mit Verständnis, möglichst ebenerdig oder nur wenige Stufen, mit Garten oder kurzem Weg zum Park oder Hundeauslaufgebiet.
Informationen zur Vermittlung findet ihr auf unserer Homepage
https://phoenix-shelter.com/infoblatt-doppelsicherung/.

Dadurch beantworten sich bereits viele Fragen.

Bei ernsthaftem Interesse füllt schon mal die freiwillige Selbstauskunft unter

https://phoenix-shelter.com/freiwillige-selbstauskunft/

aus, oder meldet euch bitte bei unserem Vermittlungsteam unter

https://phoenix-shelter.com/kontakt/ oder
vermittlung@einfachtierschutz.de

Das Vermittlungsteam wird sich daraufhin schnellstmöglich mit euch in Verbindung setzen.

Einfach Tierschutz e.V.
Vermittlungen Einfach Tierschutz e.V.
www.phoenix-shelter.com
#einfachtierschutz