Heute wollen wir mal zu den Sternen blicken und ein wenig träumen. Die Menschheit ist zum Mond geflogen, es waren schon Sonden auf dem Mars, und viele finden die Vorstellung grundsätzlich sexy, wenigstens einmal im Weltall unterwegs zu sein, was ja nur wenigen vergönnt ist.

Aber, Ladys and Gentlemen, auch dabei haben wir tatsächlich eine smarte und helfende Lösung: Holt doch einfach den

J U P I T E R

zu euch nach Hause – und das gerne und bitte solange unser Jupiter lebt.

Unser Jupiter ist nämlich nicht Lichtjahre entfernt und er existiert auch noch nicht seit Millionen Jahren. Unser Jupiter hockt im rumänsichen Shelter, existiert seit August 2015 und passt (im Gegensatz zum Planeten) mit seiner Schulterhöhe von ca. 55 – 60 cm in jedes Wohnzimmer.

Unser lieber Rüde Jupiter ist übrigens ein freundlicher, Menschen gegenüber aufgeschlossener Hund, und kein einsamer Planetenkoloss irgendwo im All.

Schaut euch das Video an und achtet mal darauf, wie vertrauensvoll und zärtlich er seine Pfötchen auf den Bauch des Menschen legt, um dann dankend genügsam sein Leckerli entgegen nehmen zu können… Wie er im Einklang des Universums mit seinen Kennelkumpels umher schwebt….

Wahrlich schöne Bilder, die einen träumen lassen. Von der Reise zum Mond und zu den Sternen. Oder eben von der Reise des Jupiters zu einer tollen Familie.

Ke 34

Wichtige Infos zum Thema Adoption findet ihr hier:
https://phoenix-shelter.com/vermittlungadoption/
Bei ernsthaften Interesse meldet euch bitte per E-Mail an: vermittlung@einfachtierschutz.de und/oder füllt schon mal die Selbstauskunft aus unter https://www.phoenix-shelter.com/freiwillige-selbstauskunft/